Wiedereinstieg nach der Familienpause – wie schaffe ich das?


Schritt für Schritt wieder in den Job zurück
Wiedereinstieg nach der Familienpause

Wieder in den Berufsalltag einzusteigen, wenn die Familienpause zu Ende geht, bringt uns Mütter oft ins Hadern.

Gehörst Du zu den Müttern, die sich freuen, endlich wieder arbeiten zu dürfen?

Bestätigung und Anerkennung für die eigene Leistung zu erfahren oder wieder in einem Team zu arbeiten und über andere Themen, als Kinder zu sprechen.

Vielleicht gehörst Du aber auch zu den Müttern, die lieber noch eine Weile zuhause bei ihrem Kind bleiben würden, weil Dich das glücklich macht und erfüllt, Du aber aus finanziellen Gründen keine Wahl hast.

Ganz egal, was die Gründe für den Wiedereinstieg in den Job sind – sehr oft ist dieser Schritt bei uns Müttern begleitet von Unsicherheit und Bedenken.

Schaffe ich es meinen Alltag mit Kind, Job und Haushalt zu organisieren? Bleibt noch Zeit für mich selbst, meine Beziehung, meine Hobbies? Was tue ich, wenn mein Kind krank wird? Wieviel Unterstützung bekomme ich von meinem Partner, aus meinem Umfeld oder bin ich ganz allein für alles verantwortlich? Bin ich egoistisch, weil ich wieder arbeiten möchte?

Aus meiner Erfahrung als berufstätige Mutter von 3 Kindern empfehle ich Dir, werde Dir als erstes über Deine Beweggründe im Klaren – warum willst Du arbeiten?

Mach Dir im nächsten Schritt bewusst, über welche Stärken und Fähigkeiten Du verfügst. Ich höre oft, was habe ich schon für Stärken und Fähigkeiten, das kann doch jeder, ist doch nichts Besonderes – selbst wenn es so wäre, es bleiben deine Ressourcen, die Du nutzen solltest und derer Du Dir vor allem bewusst sein solltest!

Als dritten Schritt, vereinbare mit Deinem Partner wie ihr beide GEMEINSAM diesen Weg gehen werdet. Solltest Du diesen Weg alleine gehen, dann such Dir Unterstützer in der Familie, im Freundeskreis oder über öffentlich bzw. ehrenamtliche Stellen.

Wenn Du mit Dir haderst oder Du Dich innerlich zerrissen fühlst, ist es oft nützlich sich eine Außenperspektive einzuholen, die Dir einen neuen Blickwinkel auf Deine Sichtweise ermöglicht. Häufig berichten meine Coachees, dass allein das Sprechen über die Bedenken und Fragen schon Einiges aufgelöst hat und Vieles klarer wurde.


Dir Klarheit zu verschaffen und Dich auf Deinem Weg in die Veränderung zu begleiten, das ist das, wofür ICH brenne.

13 Ansichten0 Kommentare